Fairtrail

Toleranz und ein entspanntes Miteinander von Bikenden und Wandernden auf den Bündner Wanderwegen und Trails

Facts

ProjektFairtrail Kampagne
LeistungCo-Projektleitung und Konzeption der Fairtrail-Kampagne
KundeTiefbauamt Fachstelle Langsamverkehr
OrtGraubünden, Schweiz
Planungs- und Umsetzungszeit2019-2021 und 2021 bis heute

Projektbeschreibung:

Kommunikationskampagne zur Sensibilisierung der Gäste und Einheimischen für das Thema Koexistenz auf den Wegen; Erarbeitung von Inhalten zur Kommunikation (Broschüren, Give-aways, Social Media); Ausbildung der «Fairdinand» Bike- und Coaching-Teams u.a.

Beteiligt waren unter anderem: Fachstelle Langsamverkehr Graubünden, Projekt graubündenHIKE, Projekt graubündenE-MTB, Graubünden Ferien, Werbeagentur Trimarca, IG Graubünden Bikeguide, Bündner Wanderleiter, und weitere Leistungsträger aus dem Kanton

Mit der Kampagne «Fairtrail» wirbt der Kanton Graubünden seit Herbst 2019 für Toleranz und ein entspanntes Miteinander von Bikenden und Wandernden auf den Bündner Wanderwegen und Trails. Fairtrail ist eine Charmeoffensive, ganz ohne Zeigefinger, dafür mit einer Portion Selbstironie und Bündner Humor. Fairtrail ist eine mehrjährige Kampagne im Rahmen der Projekte graubündenHIKE und graubündenE-MTB, welche vom Tiefbauamt Graubünden als Fachstelle Langsamverkehr in Zusammenarbeit mit den touristischen Leistungsträgern des Kantons durchgeführt wird.
Im Rahmen der Kampagne soll mit verschiedenen Mitteln direkt bei Wandernden und Bikenden für einen respektvollen und fairen Umgang auf den gemeinsam genutzten Wegen geworben werden. Mit einer kleinen Broschüre wird auf die besonderen Verhältnisse in Graubünden hingewiesen und die grundsätzliche Verhaltensregel «nett, suuber und parat!» vorgestellt. Spezielle Postkarten zeigen das Miteinander auf scherzhafte und ironische Weise. Mit kleinen Give-Aways wie Fairtrail-Stickers, -Buttons und -Bikeglocken sollen die verschiedenen Wegnutzenden für «Fairtrail» sensibilisiert werden.

more OF ALLEGRA

Levi Bike Park Finnland

Eine Kooperation im Zeichen von Qualität, Nachhaltigkeit und Innovationen

Masterplan Mountainbike-Entwicklung Mühlviertel

Diese Sportart als Bewegungsform birgt sowohl Chancen als auch Risken, die es so gut als möglich im Rahmen von beispielsweise Workshops zu erkennen und positiv zu nutzen gilt.

Bikepark Innsbruck

Spannende Einblicke in die Entwicklung und in den Bau vom Bikepark Innsbruck in Mutters.

Machbarkeitsstudie MTB Region Wachau

Eine Machbarkeitsstudie für die Region Wachau zeigt das Potenzial als MTB Destination.

Trail Building School: Roadlberg-Trails MTB Linz

Trail Building School für den Bau der Roadlberg Trails gemeinsam mit dem Verein MTB Linz

Geschäftsmodell Wexl Trails

Vom Kinderland zur Mountainbike-Destination dank kompakten Angeboten für die ganze Familie

Skill Trail Area Signaue

Ein Skill-Trail-Traum für Sexten in Südtirol

Pumptrack aus Beton für Berlin-Neukölln

Leuchtturmprojekt im Multikultiviertel: Aufbau der Urban Edition in nur 5 Tagen

Velopark zur Entflechtung in St. Moritz

Velopark Module mit Magnetwirkung für Bikende an Knotenpunkten

ALLEGRA Academy Masterclass

Die Allegra Masterclass vermittelt umfassende Methoden zur erfolgreichen Entwicklung nachhaltiger Bike-Destinationen.