Wollen wir wirklich Natur?

Aber wollen wir tatsächlich eine authentische, unberührte und wilde Natur erleben? Oder suchen wir nur nach etwas, das sich so anfühlt?

Written BY

Illus BY

Eine Reflexion über unsere Sehnsucht nach authentischen Naturerlebnissen.

Darco Cazin ist Gründer von Allegra.

Es ist verständlich, dass viele Menschen den Wunsch verspüren, in die Natur zu gehen, um der Hektik und dem Stress des Alltags zu entkommen, frische Luft zu atmen und eine Verbindung zur Umwelt herzustellen. Tatsächlich kann ein Aufenthalt in der Natur erfrischend, erholsam und gesundheitsfördernd sein.

Inmitten des Megatrends der Neo-Ökologie streben wir danach, mit unserem täglichen Kaffee, unserer Kleidung und unseren Social-Media-Postings so naturnah wie möglich zu leben. Aber wollen wir tatsächlich eine authentische, unberührte und wilde Natur erleben? Oder suchen wir nur nach etwas, das sich so anfühlt? Die Antwort darauf ist ungewiss. Der Song «In der Natur» der Band Deichkind bietet eine interessante Perspektive auf unsere Sehnsucht nach Naturerlebnissen.

Der Song kritisiert die idealisierte Darstellung der Natur in unserer heutigen Gesellschaft, indem er hervorhebt, dass das Leben in der Natur nicht immer so malerisch oder idyllisch ist, wie es in sozialen Medien oder Hochglanzbroschüren dargestellt wird. Die Natur birgt auch andere Wahrheiten, wie das Verletzen des Fußes, das Versagen eines Survival-Buchs, das Frieren, das Gefühl von Einsamkeit und das Fehlen von Annehmlichkeiten wie Hafermilch und Heizung.

In diesem Sinne lädt der Song dazu ein, die Natur aus einer unvoreingenommenen Perspektive zu betrachten und die idealisierten Vorstellungen kritisch zu hinterfragen. So können wir uns ehrlich mit unseren Wünschen und Erwartungen auseinandersetzen, wenn wir uns entscheiden, in die Natur zu gehen.

Link zum offiziellen Video: https://youtu.be/C1wKQUFuzng

more OF ALLEGRA

Wie die Bike Republic Sölden zu einer erstklassigen MTB-Destination wurde

Die Transformation ist das Ergebnis einer strategischen Planung, umfangreicher Investitionen und der Zusammenarbeit verschiedener Stakeholder.

Pumptrack aus Beton für Berlin-Neukölln

Leuchtturmprojekt im Multikultiviertel: Aufbau der Urban Edition in nur 5 Tagen

Velopark zur Entflechtung in St. Moritz

Velopark Module mit Magnetwirkung für Bikende an Knotenpunkten

Die Trailbell – für ein friedliches Miteinander auf unseren Wegen

Mit Rücksicht, Akzeptanz, Toleranz und ein bisserl Gebimmel am Trail. Vor allem in Kombination mit einem freundlichen „Servus und Danke“ ist das ganz gut fürs Karma und dann kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

Heute schon meditiert?

Das Fahrrad ist ein außergewöhnliches Werkzeug und für jeden zugänglich: Lassen wir es Teil unseres Alltags werden.

Unter der Brücke: Bewegung auf allen Freiflächen

Wenn "tote Orte" wieder lebendig werden. Eine Hamburger Erfolgsgeschichte!

Stufen und Treppen: Unverzichtbare Elemente im Wegebau

Stufen und Treppen im Wegebau: Die richtige Wahl für nachhaltige Erosionskontrolle und Wegpflege. Erfahren Sie, warum Materialwahl und Planung entscheidend sind.

Wanderwege: Unbeachtete Schätze oder tickende Zeitbomben?

Nachhaltige Wanderwege: Die Erfolgsfaktoren - regelmäßiger Unterhalt, präzise Handarbeit und effektive Teamarbeit.

Die feine Balance: Trailbau vs. Trailunterhalt aus der Perspektive vom Trail-Bau

Trailbau und Naturschutz: Wege schaffen und erhalten für eine nachhaltige Gemeinschaft

Fairtrail

Toleranz und ein entspanntes Miteinander von Bikenden und Wandernden auf den Bündner Wanderwegen und Trails